Hans Joachim Klein und Arnd Limpinsel reiten zum letzten Mal gemeinsam in Mörschied


Blutsbrüder für immer

Dankeschön-Saison bei der Freilichtbühne Mörschied

 

Karl May hat sie zusammen gebracht und gemeinsam spielen sie beide zum letzten Mal die legendären Rollen, in die sie lange Jahre jeden Sommer geschlüpft sind: Winnetou und Old Shatterhand. 

Arndt Limpinsel war es, der die Idee der Karl-May-Freitlichtspiele vor nun mehr als 30 Jahren in den Hunsrück nach Mörschied gebracht hat. Er war der erste Winnetou in Mörschied. Und er verkörperte den edlen Apatschenhäuptling über 15 Jahre. Enthusiasmus, Bad Segeberg-Erfahrung und sein Job als Reitlehrer waren ideale Voraussetzungen, um schnell Begeisterte zu finden, die Karl-May-Fans, Theaterfreunde und Reiter zugleich waren. Diese Begeisterung bei der Freilichtbühne Mörschied wuchs mit jeder Saison und wurde so auch über die Landesgrenzen hinaus bekannt und ist bei Freilichtbühnen-Fans geschätzt. 

Ein Mann der ersten Stunde war auch Hans-Joachim Klein. Der rehbraune Lederanzug von Old Shatterhand ist sein Markenzeichen geworden – und seine Boots, die, wie er selbst immer wieder betont, ihn bis zur letzten Vorstellung begleiten werden. Keiner weltweit war so lange Old Shatterhand auf einer Freilichtbühne wie„Hansi“ Klein. 30 Jahre reitet er bereits an der Seite seines Blutsbruders Winnetou und setzt sich im Bühnenspiel ein für Recht und Freiheit.

Dramatisch wie auf der Bühne, mussten die Mörschieder Karl-May-Freunde vor 2 Jahren mit Arndt Limpinsel um dessen Gesundheit bangen. Ein Stammzellenspendenaufruf war erfolgreich und nun möchte Limpinsel Dankeschön und zugleich Adieu sagen. Er schlüpft noch einmal in seine Traumrolle als Winnetou und reitet 2021 im Stück „Halbblut“ nach dem gleichnamigen Roman von Karl May mit Hans-Joachim Klein als Old Shatterhand nach jeder Vorstellung in den legendären Sonnenuntergang. Auch Hansi Klein hat nach so vielen Jahren beschlossen, sich gemeinsam mit seinem Bühnen-Blutsbruder Arndt Limpinsel von den vielen Fans und Freunden der Freilichtbühne Mörschied als Old Shatterhand zu verabschieden. Adieu, Charly!

„Halbbut“ 2021 ist also ein Muss für jeden Fan der Freilichtbühne Mörschied – letzte Gelegenheit, Arndt Limpinsel als Winnetou und Hans-Joachim Klein als dienstältesten Old Shatterhand zu erleben. Spielzeit: 24.07. bis 29.08.2021. Corona-Infos beachten. Www.karl-may-moerschied.de


Zurück zur Übersicht
Hans Joachim Klein und Arnd Limpinsel reiten zum letzten Mal gemeinsam in Mörschied